Professur für Technische Mechanik & Finite Elemente Methoden

Kompetenzzentrum für Mechatronik und Automobilsysteme (KompMAS), Technische Hochschule Bingen

Kurzprofil

Die Technische Hochschule Bingen bildet seit 1897 Ingenieure und Naturwissenschaftler aus. Sie steht für eine exzellente Ausbildung und angewandte Forschung, denn sie ist seit jeher Partner der Wirtschaft. Sowohl etablierte Ingenieurwissenschaften wie auch neue Fachgebiete der Informations- und Kommunikationstechnik oder biologisch-naturwissenschaftliche Studiengänge werden angeboten. Momentan werden etwa 2600 Studentinnen und Studenten aus verschiedenen Nationen von etwa 70 Professorinnen und Professoren betreut. Die Lehre und Forschung wird durch die in den Instituten und Kompetenzzentren umgesetzten innovativen Forschungs- und Technologieprojekte anwendungsorientiert ausgerichtet und unterstützt.

ONLINE
Kompetenzfelder/Leistungsangebote

Beschreibung, Modellbildung, Simulation von TEK; Materialauswahl, Lebensdauer-Abschätzung mithilfe von nummerischen Berechnungsverfahren

Nutzen und Mehrwert

Digitalisierung in der Entwicklung, simulative Abbildung von Komponenten, stastische & dynamische Analysen

  • Bauteile
  • Schulung
  • Simulation
  • Softwaretechnologien
Simulation technischer Elastomer-Produkte
Modellbildung, Materialmodellierung und Parameter-Kalibrierung
Konzeption und Realisierung von Spezialprüfständen

  • Simulation
Prof. Dr. habil. Herbert Baaser
Prof. Dr. habil. Herbert Baaser Ansprechpartner
Professur für Technische Mechanik & Finite Elemente Methoden, Kompetenzzentrum für Mechatronik und Automobilsysteme (KompMAS), Technische Hochschule Bingen
Berlinstraße 109
55411 Bingen
TEL: 06721 – 409 132
FAX: 06721 – 409 104
KONTAKTIEREN
Direkter Kontakt Geschäftsstelle
„We move it“
KONTAKTIEREN
2019-01-17T15:35:27+00:00