• Technologiespezifische Förderungen
  • Deutschland

Webseite Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

(BMWi)

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Titel: Investitionsprogramm zur Modernisierung der Produktion in der Fahrzeughersteller- und Zulieferindustrie

Bundesanzeiger vom 26.03.2021

Förderschwerpunkte:

Gegenstand der Förderung sind Zuschüsse für Investitionsvorhaben von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft der Fahrzeug- und Zulieferindustrie, die über den Einsatz neuer (digitaler) Technologien, Verfahren und Anlagen, zu innovativeren Produkten und Dienstleistungen, zu effizienteren und/oder nachhaltigeren Produktionsformen und zu flexiblen Wertschöpfungsnetzen führen sowie auf diese Zukunftsinvestitionen bezogene flankierende Vorhaben.

Folgende Vorhaben werden gefördert:
a) Investitionen in die Erweiterung und Optimierung von Produktionsanlagen und -prozessen (z. B. Erwerb von Maschinen und Geräten inklusive der für den Betrieb notwendigen Soft- und Hardware)
b) Flankierende Investitionen für den Aufbau von Unternehmenskompetenzen (z. B. in Form vorhabenbegleitender Beratungs-, Mitarbeiterqualifizierungs- bzw. Anpassungsmaßnahmen)

Frist zur Einreichung von Anträgen:

Die Laufzeit dieser Förderrichtlinie ist hinsichtlich des Förderverfahrens nach der Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020 bis zum Zeitpunkt des Auslaufens der Regelung und mithin bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Bewilligungsbehörde nach dieser Förderrichtlinie ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Weitergehende Informationen: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/F/foerderrichtlinie-investitionsprogramm-modernisierung-der-produktion-fahrzeughersteller-und-zulieferindustrie.pdf?__blob=publicationFile&v=10