• Technologieoffene Förderungen
  • Deutschland

Webseite Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

(BMWi)

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Titel: Transformationsstrategien für Regionen der Fahrzeug- und Zulieferindustrie

Bundesanzeiger vom 09.07.2021

Förderschwerpunkte:

Ziel der Förderung von Transformationsnetzwerken in fahrzeugindustriell- und zulieferergeprägten Regionen ist:

a) Die Erarbeitung einer Transformationsstrategie im regionalen Maßstab, unter Einbindung der relevanten Akteurinnen und Akteure, je gefördertem Netzwerk.

b) Die Durchführung von Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch im regionalen Maßstab. Der Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch soll einen Beitrag zur Erarbeitung einer Transformationsstrategie leisten und sich in eine solche einordnen.

c) Eine koordinierte Umsetzung der Transformationsstrategie unter Einbezug der relevanten Akteurinnen und Akteure im regionalen Maßstab. Die Transformationsnetzwerke sollen durch die Koordinierung und das Transfermanagement die Umsetzung wesentlich unterstützen.

d) Stärkung von technologischen, digitalen, organisatorischen oder arbeitsgestaltenden Kompetenzen durch Qualifizierung.

Die Förderung von Transformationsnetzwerken ist auf maximal vier Jahre begrenzt bzw. wird durch die Laufzeit des Zukunftsfonds Automobilindustrie begrenzt. Gleichwohl können Netzwerke über den gesamten Zeitraum des Transformationsprozesses ein wirkungsvolles Instrument zur Flankierung sein.

 

Frist zur Einreichung von Anträgen:

Im Rahmen dieser Förderbekanntmachung können Vorhabenskizzen bis zum 31. Dezember 2021 kontinuierlich eingereicht werden. Die Bewertung erfolgt ebenfalls kontinuierlich. Für das Jahr 2022 ist eine Einreichung von Vorhabenskizzen bis zum Stichtag 31. März 2022 möglich.

Weitergehende Informationen: https://www.bundesanzeiger.de/pub/publication/sC99pmeMCJDVbPwWcYb?0