IOTLAB

Hochschule Koblenz

Kurzprofil

Das IOTLAB gehört zum Fachbereich Ingenieurwesen der Hochschule Koblenz. Es beschäftigt sich mit Forschung und Entwicklung im Bereich von Industrie 4.0 und des Internets der Dinge. Hierzu vereint es die wesentliche Expertise aus den Bereichen Smart Embedded Systems, Vernetzung und Cloud Computing. Es fokussiert sich auf die Erstellung von Technologiedemonstratoren, Anwendungen mit starkem Cloud Computing Bezug und Prototypen, welche eingebettet Systeme mit Cloud Komponenten über moderne drahtlose Netzwerktechnologien verbinden. In der Forschung liegt der Schwerpunkt auf der neuesten Mobilfunkgeneration 5G und deren Einsatz zur Netzanbindung von Fahrzeugen.

ONLINE
Kompetenzfelder/Leistungsangebote
Das IOTLAB verfügt über langjährige Erfahrung mit IoT-Technologien. Beim Bau von Prototypen und Technologiedemonstratoren greifen wir auf diese Wissen in den Bereichen Smart Embedded Systems, Vernetzung und Cloud Computing zurück.

Nutzen und Mehrwert

Durch Kollaboration mit uns können Sie sich dieses Wissen zunutze machen ohne es zuerst selbst aufbauen zu müssen. Dabei sind wir als Teil der Hochschule Koblenz anbieterneutral und können deswegen bei der Auswahl der für die jeweilige IoT-Anwendung geeigneten Technologie entsprechend neutral beraten.

  • Internet of Things
  • Embedded Systems
  • Kommunikationssysteme
  • Vernetztes & automatisiertes Fahren
Unsere derzeitigen, extern finanzierten Forschungsprojekte befassen sich mit der neuesten Mobilfunkgeneration 5G und deren Einsatz zur Netzanbindung von Fahrzeugen und Maschinen. Neben wissenschaftlicher Exzellenz steht immer auch die Implementierung der entwickelten Technologien in einem Prototyp oder Technologiedemonstrator im Fokus.

Nutzen und Mehrwert

Zum einen bieten wir als Hochschule für angewandte Wissenschaft fachliche Expertise zu IoT und Cloud Computing und verfügeb über viel Erfahrung im Bereich angewandter Forschung. Zum anderen erleichtert die Beteiligung einer Hochschule die Beantragung und Durchführung von geförderten Forschungsprojekten, was die Kosten eines Vorhabens reduziert.

  • Embedded Systems
  • Internet of Things
  • Hochschule
  • Forschung
  • Industrie 4.0
Vermittlung von Hochschulabsolventen und Betreuung von Abschlussarbeiten im Bereich Smart Embedded Systems, Vernetzung und Cloud Computing.

Nutzen und Mehrwert

Unterstützung bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Es besteht auch die Möglichkeit gemeinsame Abschlussarbeiten im IOTLAB durchzuführen, dies ermöglicht einen Technologie- und Wissenstransfer und erleichtert auch die Gewinnung von Fachpersonal.

  • Fachkräfte
  • Hochschule
  • Embedded Systems
  • Forschung
Das IOTLAB ist eng an das 2018 gegründete Interdisziplinäre Institut für Digitalisierung (IIFD) der Hochschule Koblenz angebunden. Das IIFD versteht sich als interdisziplinärer Vermittler und Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Digitalisierung. Das IIFD besteht aus 22 Professorinnen und Professoren aus den fünf Fachbereichen Ingenieurwesen, Mathematik und Technik, Sozialwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, sowie Wirtschaftswissenschaften die sich in ihrem jeweiligen Fachgebiet mit Digialisierung beschäftigen. Durch diese Anbindung kann das IOTLAB bei Bedarf in einem Projekt auf diese Kompetenzen zurückgreifen die weit über den technischen Bereich hinausgehen.

Nutzen und Mehrwert

Interdisziplinäre Betrachtung von Digitalisierung

  • Forschung
  • Hochschule
  • Digitale Transformation
  • Beratung
  • Internet of Things
Prof. Dr. Wolfgang Kiess
Prof. Dr. Wolfgang KiessAnsprechpartner
Labor für das Internet der Dinge (IOTLAB), Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz
TEL: 0261 – 9528378
KONTAKTIEREN
Direkter Kontakt Geschäftsstelle
„We move it“
KONTAKTIEREN